Backen
Kuchen
Silvester
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Neujahrs Marzipanbrezel à la Didi

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 02.01.2020



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

1 Tüte/n Trockenhefe
500 g Weizenmehl Type 405
250 ml Milch, lauwarm
1 Prise(n) Salz
50 g Zucker
1 Tüte/n Vanillezucker
80 g Butter
1 m.-großes Ei(er)

Für die Füllung:

200 g Marzipanrohmasse
1 Fläschchen Bittermandelaroma
3 m.-große Eiweiß
2 EL Zucker

Zum Bestreichen:

3 m.-große Eigelb
3 EL Milch

Für die Glasur:

9 EL Puderzucker
4 EL Zitronensaft
2 EL Hagelzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 5 Minuten
Für den Vorteig das Mehl in eine Schüssel geben. Eine tiefe Mulde hineindrücken und die lauwarme Milch hineingießen. Die Hefe hinzugeben und mit etwas Mehl verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Salz, Vanillezucker, Zucker, zerlassene Butter, Ei und restliches Mehl zugeben. Alles zu einem Teig verkneten, bis sich der Teig vom Boden löst und Blasen wirft. Den Hefeteig weitere 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Marzipanrohmasse mit Eiweiß, Zucker und Bittermandelaroma vermengen. Den Hefeteig in 3 gleiche Teile teilen. Jedes Teil zu einem langen Rechteck ausrollen. Die Marzipanmasse darauf verteilen und einen Rand von mindestens 2 cm rundherum frei lassen. Die Rechtecke von der Längsseite her aufrollen. Die Stränge miteinander verdrehen. Den verdrehten Strang zu einem Brezel formen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Brezel auf dem Backblech nochmals 30 Minuten gehen lassen. Die Eigelbe mit der Milch verrühren und den Brezel damit einstreichen.

Im auf 180 °C Umluft vorgeheizten Backofen auf der zweiten Einschubleiste von unten ca 35 Minuten backen. Nach 15 Minuten mit Aluminiumfolie abdecken, damit der Brezel nicht zu dunkel wird.

Den Puderzucker mit dem Zitronensaft vermischen und den noch heißen Brezel damit bestreichen. Zum Schluss den fertigen Brezel mit Hagelzucker bestreuen. Abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.