Mehlbüddel-Biestmelk-Nuddelpudding aus Nordfriesland


Rezept speichern  Speichern

Omas Nudelgericht

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 27.01.2020



Zutaten

für
250 g Nudeln (z. B. Spirelli oder andere nach Wahl)
650 ml Milch
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er)
100 g Mehl oder Dinkelmehl
½ Pck. Backpulver
Butter oder Margarine für die Form
Paniermehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Nudeln in der Milch mit Salz gar kochen. Lieber etwas länger kochen und dafür nicht zu heiß, damit die Milch nicht anbrennt.

In der Zwischenzeit die Eier in einer Schüssel verrühren, das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit den Eiern verrühren.

Eine Wasserbadform einfetten und mit Paniermehl bestäuben.

Die Milch-Nudeln unter den Teig heben, verrühren und in die Wasserbadform geben. Die Wasserbadform schließen und in einen großen - mit Wasser gefüllten - Topf stellen. Mit Deckel ca. 1 Stunde bei mittlerer Temperatur (ca. 180 °C) auf der Herdplatte garen.

Dazu gibt es in Nordfriesland traditionell Kirschsoße oder Obstkompott

Tipps: Ich mache gerne die doppelte Menge. Die Reste schneide ich abends in Scheiben und brate sie kurz in der Pfanne.

Schmeckt super, auch mit Zucker oder Schokoladencreme.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.