Gänsebrustfilet in Chiantisoße mit Honig-Vanille-Schalotten und Garnelen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. pfiffig 31.01.2020



Zutaten

für
800 g Gänsebrustfilet(s)
400 g Riesengarnelen
500 g Möhre(n)
6 Schalotte(n)
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Rotwein, trockener (z. B. Chianti oder anderer)
500 g Pasta, frische (z. B. Ravioli)
4 EL Rapsöl
3 EL Honig
n. B. Vanillezucker
n. B. Salz und Pfeffer aus der Mühle
evtl. Saucenbinder bei Bedarf
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 13 Stunden 30 Minuten
Gänsebrustfilets und Riesengarnelen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (oder 180 °C Umluft) vorheizen.

Die Haut der Gänsebrustfilets rautenförmig einschneiden. Mit 1 TL Pfeffer aus der Mühle und Salz nach Bedarf würzen. In einer Pfanne in 2 EL erhitztem Rapsöl zuerst mit der Hautseite nach unten ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dann wenden und auf der anderen Seite ebenfalls ca. 5 Minuten anbraten.

Gänsebrust aus der Pfanne nehmen und mit der Hautseite nach unten auf den Rost des Backofens legen. Eine Fettpfanne oder ein Blech darunter einschieben und etwas Wasser zugießen. Die Gänsebrust ca. 10 Min. garen, dann wenden und weitere ca. 40 Minuten garen.

Die Möhren inzwischen schälen, waschen, in die gewünschte Form schneiden und in leicht gesalzenem kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen.

Schalotten abziehen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

Zwei EL Honig und den Vanillezucker in einer kleinen Pfanne erhitzen. Schalotten dazugeben und leicht karamellisieren. Honig-Vanille-Schalotten mit Pfeffer aus der Mühle und mit Salz nach Bedarf würzen.

Garnelen schälen, waschen und trocken tupfen. Nun 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen ca. 5 Min. braten und herausnehmen.

Pasta in leicht gesalzenem Wasser ca. 3 - 4 Minuten garen.

Gänsebrust herausnehmen und den Bratenfond vom Blech in einen kleinen Topf gießen. Bratenfond mit 100 ml Gemüsebrühe und Rotwein auf ca. 300 ml auffüllen. Aufkochen und die Soße mit 1 EL Honig, Pfeffer und Salz nach Bedarf abschmecken und evtl. etwas eindicken.

Gänsebrust in Tranchen schneiden, mit Garnelen, Soße, Honig-Vanille-Schalotten, Pasta und Möhren auf Tellern anrichten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.