Steinbeißerfilet in Kräuter-Sahnesauce auf einem Pastabett


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 20.01.2020



Zutaten

für
300 g Steinbeißerfilet(s)
300 g Bandnudeln oder Penne Rigate
150 ml Kochsahne
2 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
50 ml Orangensaft
50 ml Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Minze
Petersilie
Dill
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Steinbeißerfilet in da 1,5 cm große Würfel schneiden, mit dem Zitronensaft verrühren und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Schalotten fein würfeln und in etwas Öl anbraten und die gepressten Knoblauchzehen dazugeben.
Dann den Steinbeißer dazugeben und rundherum kurz scharf braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach Belieben und Geschmack gehackte Petersilie, Minze und Dill dazugeben.

Orangensaft mit der Kochsahne kurz aufkochen lassen.

Die Pasta nach Anleitung kochen, abgießen und auf Nudeltellern anrichten, den Fisch mit der Sauce darauf verteilen.

Dazu schmeckt frisches Ciabatta und ein trockener Weißwein



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hagar66

Ich glaube, es ist nicht ganz unwichtig zu erwähnen, dass das Fischfilet aus dem Zitronensaft entnommen wird und nicht etwa mit diesem gebraten. denn dann funktioniert das Braten nicht mehr, es ist mehr ein Kochen.

11.05.2020 21:13
Antworten