Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Vegan
Winter
Herbst
Kartoffeln
Pilze
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Kartoffel-Pilz-Pfanne

vegan, Gat-gerecht, basisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.01.2020



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
200 g Austernpilze
200 g Kräuterseitlinge
20 g Pilze, gemischt, getrocknet
300 ml Gemüsebrühe
1 große Lauchstange(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 kleine Zwiebel(n)
Öl
Pfeffer oder wenn nötig Salz
2 TL, gehäuft Lupinenmehl, bio, es geht sicher auch jedes andere Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Getrocknete Pilze nach Packungsaufschrift einweichen, evtl. klein schneiden. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden (nicht zu klein). Frische Pilze in etwa die gleiche Stückgröße wie die Kartoffeln schneiden. Lauch in Scheiben schneiden, alles verwenden.
Zwiebeln und Knoblauch kleinwürfelig schneiden.

Die Kartoffeln mit der Gemüsebrühe fast gar kochen. Brühe abgießen und in einem Gefäß auffangen. Beides zur Seite stellen.

In einer Pfanne einen Schuss Öl erhitzen und zuerst die Zwiebeln, dann den Knoblauch und ganz zum Schluss die Lauchringe zugeben und glasig werden lassen und herausnehmen.

Die Pilze im Mehl wälzen. In einer beschichteten Pfanne einen Schuss Öl erhitzen und die Pilze angehen lassen. Vorsicht! Hängt leicht an, evtl. schon mal mit ein wenig Gemüsebrühe ablöschen.
Kartoffeln, Lauch-Zwiebelgemisch und die restliche Gemüsebrühe zu den Pilzen geben und alles noch einmal erhitzen. Mit Pfeffer abschmecken.

Die Flüssigkeitsmenge kann variieren, verlasst euch auf euer Gefühl.
Dies war für mich eine Hauptspeise, es geht aber auch als Beilage.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.