Josefs Zimtsterntorte mit Kirschen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

75 Min. normal 23.12.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

5 m.-große Ei(er), getrennt
165 g Zucker
150 g Mehl
20 g Stärkemehl
20 g Kakao
½ Pck. Backpulver

Für die Füllung: (Kirschfüllung)

1 Glas Kirsche(n), 720 ml
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 TL Zimtpulver
2 EL Zucker
1 Blatt Gelatine

Außerdem: (für die Zimtsahne)

3 Blätter Gelatine
400 g Sahne
1 TL Zimt
1 Pck. Vanillezucker
35 g Zucker
50 g Zartbitterschokolade, gerieben
100 g Joghurt

Für die Dekoration:

500 g Sahne
2 EL Zucker
2 Pck. Sahnesteif
etwas Zartbitterschokolade
1 Pck. Keks(e) (Mini-Zimtsterne)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 45 Minuten
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Eiweiß in einer Rührschüssel steif schlagen. Anschließend den Zucker einrieseln lassen, dabei immer weiterrühren. Die Eigelbe nach und nach unterrühren. Das Mehl mit Stärke, Kakao und Backpulver mischen und unterheben. Den Teig in eine Springform (26 cm Durchmesser) füllen und 25 - 30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Anschließend auskühlen lassen. Den Tortenring entfernen und zweimal durchschneiden.

Um den unteren Boden einen Tortenring legen.

Das einzelne Blatt Gelatine 10 Minuten einweichen. Die Kirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Vom Saft ca. 6 EL abnehmen und mit Puddingpulver, Zimt und Zucker vermischen. Den restlichen Saft in einem Topf zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Nochmal kurz aufkochen und dann etwas abkühlen lassen. Die Gelatine im noch warmen Pudding auflösen, anschließend die Kirschen dazugeben und auf den unteren Tortenboden geben. Den zweiten Boden aufsetzen.

Für die Zimtsahne die 3 Blätter Gelatine 10 Minuten in Wasser einweichen. Sahne mit Zimt, Vanillezucker und Zucker steif schlagen, anschließend die geriebene Schokolade und den Joghurt unterheben. Die Gelatine im Wasserbad oder in der Mikrowelle auflösen und unter die Sahne heben (Temperaturangleichung). Die Sahnemasse auf den zweiten Tortenboden streichen und den dritten Tortenboden darauf setzen. Im Kühlschrank ca. 4 Stunden oder über Nacht kühlen.

Für die Deko die Sahne mit Zucker und Sahnesteif aufschlagen und die Torte damit rundherum einstreichen und Sahnetuffs auf die Torte spritzen. Die Schokolade mit dem Messer abschaben und damit die Torte dekorieren. Mit Zimtsternen verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.