Bunter Teller mit Kurkumadressing


Rezept speichern  Speichern

mit oder ohne Räuchertofu, alternativ Lachs oder Hähnchenbrust

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 17.01.2020



Zutaten

für
200 g Süßkartoffel(n)
100 g Brokkoliröschen
4 Cocktailtomaten
3 Radieschen
50 g Wildreis oder Quinoa
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL, gehäuft Sesam
1 EL Kurkuma
3 EL Naturjoghurt
Salz und Pfeffer
etwas Feldsalat
n. B. Räuchertofu, Lachs oder Hähnchenbrust

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

Die Süßkartoffel und Brokkoliröschen in mundgerechte Stücke schneiden, auf einem Backblech verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. 20 - 25 Minuten im Ofen garen.

Quinoa oder Wildreis inzwischen nach Packungsanleitung zubereiten.

Für das Dressing den Knoblauch fein hacken und mit Joghurt, Salz, Pfeffer und Kurkuma mischen.
Falls erwünscht Räuchertofu, Lachs oder Hähnchenbrust braten. Ich persönlich bevorzuge Lachs für dieses Rezept.

Auf einem großen Teller (oder Bowl) den Feldsalat verteilen. Reis/Quinoa, Süßkartoffel, Brokkoli, Tomaten, Radieschen darauf verteilen und mit Sesam bestreuen. Darauf den Lachs, Räuchertofu oder Hähnchenbrust anrichten. Dressing darüber träufeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.