Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Suppe
spezial
Schnell
einfach
Vegan
Eintopf
Resteverwertung
Vollwert
gekocht
Hülsenfrüchte
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Senf-Tofu-Eintopf mit Linsen

Vegan

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.01.2020



Zutaten

für
250 g Linsen, rote
200 g Tofu
2 Paprikaschote(n), rot
2 große Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
400 ml Kokosmilch
200 g Senf, mittelscharfer (am besten Bautzner)
500 ml Gemüsebrühe
50 g Margarine, vegan
½ Zitrone(n), Saft davon
1 TL Korianderpulver
1 TL Kreuzkümmelpulver
½ TL Kräutermischung (Basilikum, Rosmarin, Thymian und Oregano)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch klein hacken. Tofu, Paprika und Möhren würfeln.

Margarine in einem Topf schmelzen lassen. Anschließend Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Paprikapulver kurz anbraten. Tofu, Knoblauch und Zwiebeln hinzugeben und glasig braten. Alles mit der Kokosmilch ablöschen und danach Paprika und Möhren hinzufügen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und den Senf gut unterrühren. Die Linsen in den Eintopf geben und die Kräutermischung und den Koriander hinzugeben. Einmal aufkochen lassen und anschließend den Eintopf auf kleiner Stufe (1 von 3 bzw. 2 von 6 bzw. 3 von 9) ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Danach checken, ob die Linsen weich sind..

Wenn die Linsen ausreichend weich sind, den Eintopf mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schmecken lassen! Für konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich offen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.