Dessert
Deutschland
Eis
Europa
Geheimrezept
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fränkisches Schwarzbrot - Eis

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.08.2005



Zutaten

für
3 Eigelb
1 Ei(er)
175 g Zucker
400 g Sahne, steifgeschlagen
100 g Brot(e) (Schwarzbrotkrümel), geröstet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 30 Minuten
Eigelbe, Ei und Zucker in einer Schüssel hellschaumig aufschlagen. Für das Wasserbad etwa 1 handbreit Wasser in einem Topf erhitzen. Die Schüssel mit der Eicreme so in den Topf hängen, dass der Boden die Wasseroberfläche nicht berührt. Über dem leise siedenden Wasserbad weiter schlagen, bis die Creme dick geworden ist. Die Schüssel in Eiswasser stellen und schlagen, bis die Creme abgekühlt ist. Schwarzbrotkrümel und geschlagene Sahne langsam unterziehen. Die Eismasse in eine Kastenform oder kleine Gugelhupfform füllen und 6 Stunden im Tiefkühler gefrieren lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wecklady

Hallo, Habe genau dieses Eis Dienstag in München gegessen beim Schubeck in seinem Eissalon gabs auch so ein Eis und das war super, werde gleich heute das Reztept nachmachen *freu* werde dann berichten :-))) Auch wenns bei uns grad regnet und neblig ist :-( LG Steffi

04.04.2011 15:16
Antworten