Backen
Kekse
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Goldtaler

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 13.01.2020



Zutaten

für
250 g Butter
225 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 EL Milch
300 g Mehl
1 Msp. Backpulver
n. B. Zucker, braun
n. B. Pistazien, gemahlene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Die Butter zerlassen und leicht bräunen, anschließend im Kühlschrank ca. 45 Minuten abkühlen lassen.

Dann die Butter auf höchster Stufe wieder geschmeidig rühren. Mit 225 g Zucker, dem Vanillezucker, Salz und der Milch verrühren. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl esslöffelweise dazugeben. Der Teig wird etwas krümelig. Ich bearbeite ihn dann einfach mit warmen Händen auf einem Bogen Backpapier. Hab mittlerweile Übung darin erlangt. Aus dem Teig ca. 3 cm dicke Rollen formen.

Auf Klarsichtfolie braunen Zucker oder gemahlene Pistazienkerne geben und die Rollen darin wälzen. Dieselbe Folie verwenden und die Rollen darin einwickeln. Im Kühlschrank kalt stellen.

Die harten Rollen in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Im vorgeheizten Ofen (Umluft) bei 160 °C ca. 15 Minuten backen.

Diese Plätzchen sind überall ein absoluter Renner und jedes Jahr als erstes aufgefuttert.

Nussallergiker verwenden natürlich nur braunen Zucker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.