Salat
Gemüse
Vorspeise
Vegetarisch
warm
Braten
Käse
Festlich
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Lauwarmer Pfifferlingsalat mit Ziegenkäse

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.01.2020



Zutaten

für
400 g Pfifferlinge
½ Kopf Friséesalat
2 Schalotte(n)
60 g Aprikose(n), getrocknete
1 Bund Schnittlauch
3 EL Weißweinessig
1 TL Dijonsenf
5 EL Wasser
8 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
n. B. Ziegenfrischkäsetaler

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 36 Minuten
Pfifferlinge gründlich putzen (mit weichem Pinsel, schwabbelige und unansehnliche Stellen abschneiden). Schalotten fein würfeln. Salat putzen, waschen, schleudern, zupfen. Aprikosen sehr fein würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Backofen auf 180 °C Umluft oder 200 °C Ober-Unterhitze vorheizen.

Ziegenkäse in ca. 1 - 2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Essig mit 5 EL Wasser, 6 EL Öl und Senf verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aprikosenwürfel hinzugeben.

In der Zeit das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pfifferlinge 3 - 4 Minuten von allen Seiten braten. Schalotten dazugeben und 1 - 2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gleichzeitig den Ziegenkäse in den Backofen schieben. Ca. 3 - 5 Minuten gratinieren.

Salat und Pfifferlinge auf Tellern oder Schalen anrichten, mit Schnittlauch bestreuen, Vinaigrette darüber geben und den Ziegenfrischkäse dazu legen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.