Zitronenkuchen mit Kurkuma


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für eine ca. 10 x 23 cm große Kastenform

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 10.01.2020



Zutaten

für
215 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 TL Kurkumapulver
2 Zitrone(n), unbehandelt
200 g Zucker, davon 2 Esslöffel zum Bestreuen
180 g Sauerrahm oder griechischer Joghurt, plus mehr zum Servieren
2 große Ei(er)
115 g Butter, geschmolzen
1 Becher Schlagsahne, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eine ca. 10 x 23 cm große Kastenform (siehe Tipp) mit Backpapier auslegen.

In einem Gefäß Mehl, Backpulver, Salz und Kurkuma vermischen. In ein anderes Gefäß ca. 2 Esslöffel Schale von einer Zitrone reiben. Danach die Zitrone halbieren und auspressen, das ergibt ca. 2 Esslöffel Saft. Eine Hälfte der restlichen ganzen Zitrone in dünne Scheiben schneiden und die Kerne entfernen (die andere Hälfte für einen weiteren Gebrauch aufbewahren).
1 Tasse Zucker zur Zitronenschale geben und mit den Fingerspitzen verreiben, bis der Zucker duftet und gelb gefärbt ist. Sauerrahm, Eier und Zitronensaft hinzufügen und gut verrühren.

Die feuchte Mischung zum Mehl geben und mit einem Teigspachtel vorsichtig verrühren. Die geschmolzene Butter unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form geben und die Oberseite glätten. Die Oberseite mit den Zitronenscheiben belegen und mit 2 Esslöffeln Zucker bestreuen.

Den Kuchen ca. 50 - 60 Minuten auf der mittleren Schiene im heißen Ofen backen. Vor dem Ende der Backzeit immer mal wieder die Stäbchenprobe machen. Die Oberseite des Kuchens sollte goldbraun sein. Wenn die Zitronen zu dunkel werden, ein Stück Backpapier darauf legen, um ein Verbrennen zu verhindern.

Vor dem Anschneiden abkühlen lassen. Der Kuchen kann bis zu 5 Tage im Voraus gebacken und fest verpackt bei Raumtemperatur gelagert werden.

Auf Wunsch mit Schlagsahne oder griechischem Joghurt servieren.

Tipp: Für die Zitronenscheiben zum Dekorieren habe ich die Mandoline benutzt, dann werden sie schön dünn.

Statt einer Kastenform kann man auch eine Auflaufform aus Glas in der Größe benutzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sohau

Backzeit 25 - 30 Minuten, flache Tarte-Form verwenden

18.04.2020 12:59
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker ich nahm Dinkel-Vollkorn-Mehl und etwas weniger Zucker Danke für das Rezept LG Patty

02.02.2020 07:21
Antworten