Gemüse
Hauptspeise
Reis
kalorienarm
Fisch
gekocht
Getreide
Ernährungskonzepte

Rezept speichern  Speichern

Poké Bowl mit Konjakreis

Allerlei Gemüse der Saison mit Konjak-Reis. Schmeckt mit allem was Dir lieb ist, auch mit Obst.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.01.2020



Zutaten

für

Für den Fisch:

70 g Lachs
2 Frühlingszwiebel(n)
1 EL Sesamöl
1 EL Sojasauce
1 EL Reisessig
1 TL Honig
1 Chilischote(n), rot, optional

Außerdem:

70 g Avocado(s)
50 g Gurke(n)
30 g Möhre(n)
1 Knoblauchzehe(n)
3 Radieschen
1 Handvoll Wakame
Sesam
Sojasauce
Sesamöl
200 g Konjakreis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Für die Lachs-Marinade Sojasauce, Sesamöl, Reisessig und Honig vermischen. Optional die Chili klein hacken und dazugeben. Den Lachs würfeln, die Frühlingszwiebeln fein schneiden, beides zur Marinade geben, mischen und gekühlt für 30 Minuten ziehen lassen. Je länger der Lachs zieht, desto intensiver ist der Geschmack.

Inzwischen Gurke, Avocado und Radieschen in feine Scheiben schneiden. Möhren raspeln. Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

Wakame Algen nach Anweisung einweichen. Sesam anrösten. Wakame, Sesam, etwas Sesamöl und Sojasoße vermischen.

Alles in einer Schüssel hübsch anrichten. Dafür zuerst den Reis verteilen, dann das Gemüse und zum Schluss den marinierten Lachs und die Wakame Algen. Mit Sesam bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.