Backen
Europa
Kuchen
Großbritannien

Rezept speichern  Speichern

Zitronenkuchen aus Lakeland

Lakeland Lemon Cake

Durchschnittliche Bewertung: 3.38
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.08.2005



Zutaten

für
230 g Mehl
½ TL Backpulver
180 g Butter
180 g Zucker
2 große Ei(er)
1 Msp. Salz
1 Msp. Zimt
½ TL Ingwer, gemahlen
1 große Zitrone(n), Schale und Saft
1 EL Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Tage 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Tage 1 Stunde 20 Minuten
Ofen auf 160°C vorheizen. Eine runde Backform (17 cm) einfetten. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen.
In einer Schüssel, Butter und Zucker cremig rühren. Eier durchschlagen und mit Salz, Zimt und Ingwer zur Buttermasse geben und kurz vermengen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen, zur Butter-Ei-Masse geben und gut vermengen. Milch, Zitronensaft und -schale dazu und nochmals gut vermengen. Teigmasse in die Backform geben und glatt streichen.
1 Stunde backen, bis die Kuchenoberfläche fest und braun ist. Kuchen in der Form abkühlen lassen, nach 15 Minuten aus der Form lösen.

Tipp: Der Kuchen sollte 48 Stunden durchziehen, bevor er angeschnitten wird. Dazu kann lemon curd gereicht werden. Der Kuchen schmeckt aber auch pur sehr saftig und zitronig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nina-g

Hab den Kuchen schon öfter gemacht, er ist echt lecker und vorallen super saftig, was für mich echt wichtig ist Liebe Grüße

10.02.2015 12:28
Antworten
hexenküche1267

Hallöchen, habe diesen wunderbaren Kuchen vor ca 30Min. entdeckt und schon ist er im Ofen. Sollte er fertiggebacken genauso gut schmecken wie der Teig, dann wird das mein neuer Lieblingskuchen. Habe allerdings frisch geriebenen Ingwer (ca 1TL) genommen und statt Zitrone habe ich 3 Limetten verarbeitet. Liebe Grüße Martina

03.02.2013 14:21
Antworten
aerobic1977

Hallo! Habe den Kuchen in einer Kastenform gebacken und war mit dem Ergebnis recht zufrieden. Sehr saftig, allerdings werde ich nächstes Mal frischen Ingwer reingeben, das Ingwerpulver, das ich verwendet hab, war für meinen Geschmack zu wenig intensiv. danke und liebe Grüße Bea

22.07.2010 10:33
Antworten
veggielover

Hi Helga, hab noch nie lemaon curd dazu gemacht, stand als Tipp im Rezept. Der Kuchen schmeckt uns auch ohne sehr gut. ;-) . Hab aber ein Rezept dafür gefunden, schau mal hier: http://www.kochatelier.de/advent_2001/lemon_curd.htm LG veggielover

31.08.2005 15:44
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Das Rezept klingt ganz lecker. Da ich gerne Zitrone mag, werde ich es mal ausprobieren. Was muss ich mir unter lemon curd vorstellen? Curd kenne ich als Quark oder Dickmilch. LG Helga

29.08.2005 19:37
Antworten