Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Pasta
kalorienarm
fettarm
Braten
Ernährungskonzepte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Konjak-Fettuccine mit Rindergeschnetzeltem

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.01.2020



Zutaten

für
200 g Konjaknudeln (Fettuccine)
1 Lauchstange(n)
1 Zwiebel(n), rot
2 EL Pflanzenöl
375 g Rindergeschnetzeltes, Filet oder Hüfte
125 ml Sahne, fettreduziert
Salz und Pfeffer
2 EL Pfeffer, roter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Lauch waschen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne Streifchen schneiden.

1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Lauch und Zwiebel bei milder Hitze 3 - 4 Minuten sanft andünsten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Mit dem zweiten EL Öl das Fleisch kräftig anbraten, würzen und aus der Pfanne nehmen.

Die Sahne in den Bratensatz einrühren, die Nudeln hinzugeben und leicht einköcheln. Mit den Gewürzen abschmecken. Fleisch und Gemüse zusammen erhitzen und zusammen mit den Nudeln servieren.

Der rote Pfeffer sorgt für die gewünschte Schärfe.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.