Schoko-Porridge à la Jamie Oliver mit Joghurt und frischem Obst


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für Metatyp Beta geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 08.01.2020



Zutaten

für
20 g Haselnüsse
20 g Dattel(n) (Medjool-Datteln)
40 g Haferflocken
etwas Bourbon-Vanillepulver
¼ TL Backkakao, ungesüßt, schwach entölt
etwas Orangenschale, bio

Außerdem:

200 ml Pflanzendrink oder fettarme Milch
1 Prise(n) Zimtpulver
80 g Skyr oder pflanzliche Joghurtalternative mit etwas veganem Proteinpulver
80 g Obst, frisches, z. B. Banane, Birnen oder Beeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Haselnusskerne in kochendem Wasser ca. 2 Minuten blanchieren und mit einem Schaumlöffel wieder herausnehmen und abtropfen lassen. Als nächstes die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten.

Die Nüsse mit den entsteinten Datteln, mit der Hälfte der Haferflocken, dem Vanillepulver und dem Backkakaopulver in einen Mixer geben. Etwas Orangenschale dazu reiben und alles in kurzen Intervallen fein zerkleinern. Nun die restlichen Haferflocken mit einem Löffel unterrühren.

Die Mischung zum Aufbewahren in ein luftdicht verschließbares Glas, z. B. ein Weckglas, füllen.

Für eine Portion Porridge pro Portion ca. 80 g der Mischung mit der Milch in einen Topf geben. Bei mittlerer bis niedriger Temperatur ca. 3 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.

Den Porridge von der Herdplatte ziehen und noch ca. 5 - 10 Minuten ausquellen lassen. Den Porridge mit einer Prise Zimt, dem Joghurt und dem Obst servieren.

Tipp: Für den Schoko-Porridge am besten direkt die 10-fache Menge für den Vorrat herstellen. Die Porridge-Mischung hält dann ca. 2 Wochen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker wirklich mal etwas anders und echt super Danke für das Rezept LG Patty

20.01.2020 06:17
Antworten