Gemüse
Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Snack
Käse
Pilze
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Blätterteigtaschen

einfach, vegetarisch oder auch vegan möglich

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 08.01.2020



Zutaten

für
2 Blätterteig
1 Pck. Feta-Käse oder veganer Hirtenkäse
1 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
1 Glas Oliven, schwarze, ohne Stein
2 Dose/n Champignons
1 Dose Tomaten, passierte
1 TL Gemüsebrühepulver
etwas Tomatenmark
etwas Salz und Pfeffer
etwas Chili oder Cayennepfeffer
etwas Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Knoblauch und die Zwiebeln möglichst klein hacken und in einer Pfanne bei kleiner bis mittlerer Temperatur andünsten. In der Zwischenzeit die Oliven und Champignons abgießen und klein hacken. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Oliven und Champignons dazugeben und kurz mit anbraten. Anschließend die passierten Tomaten und das Tomatenmark in die Pfanne geben und mit gekörnter Brühe, Salz, Pfeffer, Chili und Thymian abschmecken. Nach kurzem Aufkochen die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen, so kann später der Feta seine Form behalten.

Den Feta in kleine Würfel schneiden und in die abgekühlte Füllung rühren.

Den Blätterteig ausrollen und am besten mit einem Pizzaroller in Vierecke schneiden (ich teile einen Blätterteig in 8 Stücke auf). Nun die Füllung auf ein Blätterteigstück geben, eine Seite umklappen und die Kanten zusammendrücken. Nicht zu viel Füllung verwenden, da sonst die Kanten nicht aufeinanderkleben und die Blätterteigtaschen beim Backen aufgehen.

Die gefüllten Blätterteigtaschen im heißen Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze für 20 min backen.

Die Blätterteigtaschen schmecken sowohl warm, als auch kalt, aber am besten am gleichen Tag verzehren. Die Füllung schmeckt zudem sehr gut auf Brot.

Die Taschen sind auch bei Nicht-Olivenfans und Fleischessern sehr beliebt und ein gutes Mitbringsel.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.