Schokoladen-Kirsch-Trifle mit Spekulatius-Eierlikörcreme


Rezept speichern  Speichern

weihnachtlich angehaucht

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 09.12.2019



Zutaten

für

Für den Biskuitteig:

50 g Zartbitterschokolade, 70% Kakaoanteil
50 g Mehl
50 g Zucker
50 g Butter, weiche
2 Ei(er)
Prise(n) Salz

Für die Creme:

160 g Frischkäse
150 ml Eierlikör
25 g Zucker
1 Blatt Gelatine
Spekulatiusgewürz, nach Geschmack
½ Bio-Orange(n), Abrieb davon

Für das Kompott:

1 Glas Sauerkirschen, 680 g Füllgewicht
1 Vanilleschote(n)
30 g Zucker
2 EL, gehäuft Speisestärke

Für die Sauce:

50 g Zartbitterschokolade, 70% Kakaoanteil

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Für den Biskuitteig die Zartbitterschokolade fein hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen.

Butter, 25 g Zucker und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen des Handrührers oder der Küchenmaschine cremig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe nach und nach gut unter die Buttermischung rühren. Anschließend die flüssige Kuvertüre unterrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, die restlichen 25 g Zucker langsam einrieseln lassen und zu einem festen Eischnee weiterschlagen. Eischnee auf die Buttermischung geben und das Mehl daraufsieben. Eischnee und Mehl vorsichtig unterheben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech auf 0,5 cm Teigstärke streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze den Teig auf der mittleren Schiene 12 - 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen und den Biskuitteig in kleine Würfel schneiden.

Für das Kirschkompott die Kirschen aus dem Glas auf ein Sieb geben und den Saft dabei auffangen.
4 Esslöffel Saft mit der Speisestärke verrühren.

Die Vanilleschote aufschneiden und das Vanillemark auskratzen. Das Vanillemark und die Vanilleschote mit den restlichen Saft zum Kochen bringen und ca. 5 min köcheln lassen. Nach der Kochzeit die Vanilleschote entnehmen, den Kirschsaft mit der Speisestärke unterrühren und alles kurz aufkochen. Die abtropften Kirschen unterrühren und kurz aufkochen. Anschließen das Kompott abkühlen lassen.
Anmerkung: Da mir persönlich die Kirschen für dieses Dessert zu groß waren, habe ich alles kurz mit dem Pürierstab püriert.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser 10 min einweichen. Den Eierlikör etwas erhitzen und die ausgedrückte Gelatine, den Zucker und den Frischkäse gut unterrühren. Zum Schluss mit dem Orangenabrieb und dem Spekulatiusgewürz abschmecken und abkühlen lassen.

Für die Schokoladensoße die Zartbitterschokolade fein hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen und warm halten.

Jetzt den Trifle so schichten: Als erstes mit ein paar Würfeln von dem Biskuitteig den Boden des Dessertglases bedecken. Darauf eine dünne Schicht von der Creme geben, darüber eine Schicht vom Kirschkompott. Jetzt etwas von der flüssigen Zartbitterschokolade draufträufeln. Das Ganze noch einmal wiederholen. Zum Schluss ein paar Würfel von dem Biskuitteig drübergeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.