Gemüse
Vorspeise
Vegetarisch
Suppe
warm
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Winter
Braten
Festlich
Einlagen

Rezept speichern  Speichern

Fränkische Zwiebelsuppe

der Einstieg in unser Weihnachtmenue

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.01.2020



Zutaten

für
1 ½ Liter Rinderbrühe
4 Gemüsezwiebel(n)
1 EL Butterschmalz
1 EL Majoran, getrocknet
2 Scheibe/n Bauernbrot(e)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Rinderbrühe erhitzen.

Die Gemüsezwiebeln schälen in Ringe schneiden und vierteln. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln langsam braten lassen. Sobald sie anfangen Farbe zu bekommen, die Pfanne vom Herd nehmen und den Majoran unterrühren. Die Zwiebeln auf Suppenteller oder -tassen verteilen und mit Brühe aufgießen.

Mit einem Ausstecher ein gewünschtes Motiv aus den Brotscheiben ausstechen und die Suppe damit garnieren.

Tipp: Wer die Zwiebeln weicher möchte, der kann sie zusammen mit der Brühe vor dem Servieren noch einmal aufkochen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Barbabietola

Vielen Dank, liebe patty, für dein positives Feedback. Freu mich immer wieder, wenn eine "Kreationen" ankommen. LG Barbabietola

12.01.2020 09:20
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker super !! ich nahm dafür auch selbst gemachtes Sauerteig-Brot Danke für das Rezept LG Patty

12.01.2020 09:17
Antworten