Gemüse
Vorspeise
Backen
Vegetarisch
Beilage
warm
Snack
Käse

Rezept speichern  Speichern

Gebackene Zwiebelblüte

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.01.2020



Zutaten

für
2 große Zwiebel(n)
2 TL Olivenöl
3 Prisen Salz und Pfeffer
2 EL Cheddarkäse, gerieben
2 Schuss Sojasauce
2 TL Parmesan, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2 Stück Alufolie, ca. 20 x 20 cm, bereitlegen.

Die Zwiebel schälen und zu 2/3 einschneiden so als ob man die Zwiebel in Spalten schneiden würde jedoch nicht durchschneiden.

Je eine Zwiebel auf ein Stück Folie setzen, leicht aufdrücken und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Parmesan und Cheddarkäse ebenfalls darüber und in die Spalten streuen. Die Folie oben zusammenschlagen.

Die Zwiebeln in den Backofen auf die mittlere Schiene geben und ca. 20 - 30 Minuten backen.

Die Zwiebeln aus dem Ofen nehmen, Folie öffnen und mit etwas Sojasauce beträufelt servieren.

Anmerkung der Chefkoch-Rezeptbearbeitung: Wer keine Alufolie verwenden möchte, nimmt für die Päckchen Pergamentpapier oder Backpapier. Wenn man Salz verwendet, empfiehlt sich das aus gesundheitlichen Gründen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker tolle Blüte als Deko Danke für das Rezept LG patty

21.03.2020 09:57
Antworten
hanjoh34

Ich würde einen Wintersalat (Feldsalat mit Granatapfelkerne ) machen

08.01.2020 12:17
Antworten
Viola70

würde mich auch interessieren

08.01.2020 00:51
Antworten
Leni13

Ich kenne die Blüte als essbare "Deko" zum Grillbuffet bzw. zum Rostbrätel. LG Leni

22.01.2020 23:10
Antworten
Erika1957

Das Rezept klingt sehr interessant! Zu was servieren Sie diese Zwiebelblüten?

07.01.2020 15:59
Antworten