Carobkuchen mit Apfelkraut

Carobkuchen mit Apfelkraut

Rezept speichern  Speichern

(laktosefrei, ohne Zucker)

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.08.2005



Zutaten

für
6 Ei(er)
200 g Süßstoff (Ursüße aus dem Reformhaus)
150 ml Öl (Rapsöl)
200 g Mehl, Dinkelmehl (Typ 1050)
1 Pck. Backpulver und 5 EL Carobpulver
etwas Margarine, laktosefrei und Mehl für die Form
Apfelkraut ohne Zusatz von Zucker
Mandel(n), gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Eier trennen. Eigelbe mit der Ursüße cremig schlagen, das Öl im dünnen Strahl unter Rühren hinzufügen. 3 EL kaltes Wasser unterrühren, dann Mehl, Carob- und Backpulver unterrühren. Eiweiß steif schlagen, den Eischnee unter den Teig heben. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine Springform (22 cm) mit der Margarine leicht einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig in die Form füllen.
Den Kuchen im Ofen bei 175°C (Mitte, Umluft 160°C) ca. 35 Minuten backen.

Nach der Backzeit den Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Den Kuchen oben und die Seiten mit dem Apfelkraut bestreichen, die gehackten Mandeln darüber streuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wollywachtel

Die Bezeichnung "ohne Zucker" halte ich für völlig irreführend. Diese Ur-Süße wird aus Zuckerrohr gewonnen, und besteht zu 94 % aus Kohlehydraten. Was daran nun besser ist als beim weißen Zucker weiß ich nicht. Allein die Kalorien der 200 g Ur-Süße schlagen schon mit 752 Kalorien zu Buche

17.05.2015 18:18
Antworten
schnüggems

die gerösteten und gemahlenen früchte des johannesbrotbaumes. ist vergleichbar mit kakao und doch so ganz anders .... im gut sortierten naturkostladen aufspüren und probieren! :)

30.12.2009 02:41
Antworten
vera5585

was ist carob, sorry!?

17.08.2005 11:43
Antworten