Backen
Kekse
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko-Haselnuss-Plätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.12.2019



Zutaten

für
250 g Weizenmehl Type 405
50 g Speisestärke
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er), Größe M
125 g Margarine, zimmerwarm
100 g Haselnüsse, gemahlen
125 g Schokoladenraspel, zartbitter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zunächst die gemahlenen Haselnüsse in einer Pfanne anrösten und abkühlen lassen.
Dann alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig von Hand geknetet wird, ist es besser, die Schokoraspeln erst zum Schluss unterzukneten, damit sie nicht durch die Handwärme zu weich werden.

Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen, diese auf ein Backblech setzen und etwas platt drücken. Falls der Teig noch zu sehr klebt, einfach etwas kalt stellen und dann erst weiterverarbeiten.

Bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) je nach Backofen etwa 20 Minuten backen.

Wer es schokoladiger mag, kann die Plätzchen nach dem Abkühlen noch zur Hälfte in Kuvertüre tauchen.

Alternative Backzeit mit einem Teigportionierer (3 cm): 160 Grad (Umluft), 15 Minuten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker tolle Cookies nahm weniger Zucker und Dinkel-Vollkorn-Mehl Danke für das Rezept LG Patty

03.01.2020 15:52
Antworten