Backen
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hafer-Müsli-Kekse

mit Kokosöl gemacht, sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 02.12.2019



Zutaten

für
250 g Müsli (Schoko Kirsch Kölln Müsli)
3 m.-große Ei(er)
etwas Vanille, gemahlen
½ TL Zimt
1 Prise(n) Salz
120 g Kokosöl, nativ
70 g Rohrohrzucker
60 g Kokosblütenzucker
1 TL Weinsteinbackpulver
120 g Dinkelmehl Type 630
50 g Mandeln, gehackt
50 g Cranberries, getrocknet
evtl. Kuvertüre

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf ca. 150 - 155 °C Umluft vorheizen (Alternativ 170 °C Ober-/Unterhitze).

Kokosöl evtl. schmelzen lassen. Anschließend das Müsli zugeben und gut durchrühren.

Die Eier schaumig schlagen, entweder mit dem Schneebesen oder kurz mit dem Handrührgerät. Salz, Vanille, Zimt und Zucker zugeben und solange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das dauert ca. 1,5 bis 2 Minuten. Müslimasse dazugeben und alles gut mit einem Kochlöffel durchmischen. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls dazugeben. Mit dem Kochlöffel unterrühren. Mandeln und Cranberries unterheben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Teelöffel Häufchen der Masse aufs Blech setzen. Abstand lassen, da die Masse etwas zerläuft. Ca. 11 Minuten backen. Nach 10 Minuten kontrollieren, ob sie evtl. schon fertig sind. Wenn der Rand braun wird, sind sie fertig. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Evtl. mit Schokolade bestreichen oder auch pur genießen. Schmeckt beides gut. Die Menge ergibt ca. 3 Bleche.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.