einfach
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Nudeln
Pasta
Schnell
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wirsing-Kürbis-Nudeln mit Halloumi

einfach, vegetarisch und preiswert

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.01.2020



Zutaten

für
500 g Wirsing
200 g Hokkaidokürbis(se)
200 g Halloumi
125 g Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
300 g Nudeln
etwas Salz und Pfeffer
etwas Chili

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Wirsing vom Strunk befreien und in Streifen schneiden. Kürbis in kleine mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit dem Wirsing in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen.

Währenddessen die Nudeln kochen. (Ich nehme ganz gerne Emmer-Urkorn-Nudeln.)

Die Zwiebel in kleine Ringe, den Halloumi in Würfel schneiden und zusammen anbraten, bis der Halloumi leicht braun und die Zwiebeln glasig geworden sind. Nun den klein geschnittenen Knoblauch mitbraten, nur kurz, damit er nicht verbrennt.

Sind die Nudeln sowie das Gemüse fertig, alles in die Pfanne geben, nochmals kurz erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.