Asien
einfach
Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
klar
Rind
Schnell
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle, klare Rindfleischsuppe mit Klößchen

Eine schnelle, leckere Rindfleischsuppe mit Einlage. Originaltitel Bakso Ayam Kentang. Rezept aus Lombok, Indonesien.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.11.2019



Zutaten

für
20 Klößchen (Rindfleischklößchen, TK, Asia Shop: Bakso Sapi)
400 g Wasser, heißes
n. B. Rinderbrühe, gekörnte
3 kleine Zwiebel(n), rot
2 EL Sonnenblumenöl
2 m.-große Kartoffeln, festkochend
1 kleine Karotte(n)
1 kleine Frühlingszwiebel(n)
2 EL Madeira
Salz und Pfeffer

Optional:

1 EL Glutamat, hochreines (Aji-No-Moto)
6 Scheibe/n Ciabatta

Zum Garnieren:

1 Prise(n) Chilischote(n), getrocknet, rot, geschrotet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Rindfleischklößchen auftauen und größere halbieren. Die Rinderbrühe nach Anleitung im heißen Wasser auflösen. Optional das Aji-No-Moto zufügen.

Die Kartoffel schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Abspülen und in die köchelnde Brühe geben. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen und schälen. Mit einer groben Raspel abraspeln. Nach 10 Minuten köcheln der Kartoffel, die Raspeln zusammen mit den Rindfleischklößchen in die Brühe mischen.

Die Zwiebelchen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. In einer kleinen Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die Zwiebelchen gut glasig braten. Sofort in die Brühe geben. Die Frühlingszwiebel waschen, welke Blätter entfernen und die Zwiebel quer in ca. 6 mm breite Ringe schneiden. Weiße Teile sofort in die Brühe geben und die grünen Teile bereithalten.

Nach 20 Minuten köcheln die grünen Teile der Frühlingszwiebel zufügen, 1 Minute mitköcheln lassen. Die Brühe mit Madeira, Salz und Pfeffer abschmecken, auf die Servierschalen verteilen, garnieren und sofort heiß servieren.

Nach Belieben Ciabatta dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.