Burgersalat


Rezept speichern  Speichern

in Gläsern

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.12.2019



Zutaten

für
500 g Hackfleisch
8 Burgerbrötchen
1 Flasche Hamburgersauce (Develey)
½ Kopf Eisbergsalat
1 Gurke(n)
1 Schälchen Tomate(n)
1 Paket Käse (Burgerscheiben )
1 Becher Röstzwiebeln
n. B. Salz und Pfeffer
Gewürz(e) nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
8 Gläser bereithalten.

Das Hackfleisch in der Pfanne braun und krümelig braten und mit Pfeffer und Salz würzen, evtl. nach Geschmack weitere Gewürze zufügen. Danach abkühlen lassen. Salat klein schneiden, Gurke und Tomaten würfeln.

Die Burgerbrötchen auseinander schneiden und die Oberseiten toasten. Die kalten Unterseiten zerbröseln und in die Gläschen ca. 1 cm hoch füllen.

Den Eisbergsalat auf die Brösel legen, damit sich die Brötchen nicht mit Sauce vollsaugen. Danach ein paar Tropfen der Sauce darauf geben. Dann jeweils etwas Hackfleisch, Tomaten, Gurken, Käse und Röstzwiebeln einschichten. Wieder ein paar Tropfen Sauce darauf geben und den Vorgang ab dem Hackfleisch wiederholen. Zum Abschluss wieder etwas Sauce darüber träufeln. Die getoasteten Brot-Oberseiten darauf legen und mit Schaschlikspießen befestigen.

Der Salat kann kalt oder aufgewärmt serviert werden.

Guten Appetit!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gourmettine

Hallo! Die Zutaten habe ich beibehalten, dafür war ich beim Schichten etwas unorthodox. Die Burgerhälften wurden bissweise belegt. Dieser Burgersalat ist ein leckeres, individuell variables Essen. VG Tiiine

20.08.2020 14:59
Antworten