Möhrchens supersaftiges Vollkornbrot


Rezept speichern  Speichern

einfach, schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 26.12.2019



Zutaten

für
1 kg Vollkornmehl z. B. 500 g Dinkel- und 500 g Roggenvollkornmehl
900 ml Wasser, lauwarm
1 ½ Pck. Trockenhefe
300 g Körner, gemischt, z. B. 225 g Sonnenblumenkerne und 75 g Leinsamenschrot
5 TL Apfelessig
4 TL Salz
1 TL Zucker
1 TL Brotgewürzmischung
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Menge ist ausgelegt für eine große Kastenform.

Zuerst die Kastenform vorbereiten - entweder gut ausfetten und bemehlen oder mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 50 °C vorheizen.

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gründlich verkneten. Der Brotteig bekommt eine klebrige Konsistenz. Beim Kneten darauf achten, dass keine Mehlreste mehr im Teig verbleiben.

Dann den Teig in die Backform geben und gleichmäßig verteilen. Am einfachsten gelingt dies, wenn ihr vorher eure Hände mit Wasser befeuchtet. Wer möchte, kann jetzt noch mit dem Messer ein kleines Muster in den Teig einkerben.
Nun das Brot für 1 Std. im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen. Dazu noch eine feuerfeste Tasse mit Wasser auf den Ofenrost stellen.

Nach der Ruhezeit muss sich das Teigvolumen sichtbar vergrößert haben.

Der Ofen muss jetzt nicht vorgeheizt werden. Bei 220 °C Ober- und Unterhitze ca. 60 Min. backen.

Das Brot nach dem Backen direkt aus der Form nehmen und die Kruste noch mit etwas Wasser bepinseln. Dann auf einem Rost auskühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PetraBichert

Das ist ein super leckeres und saftiges Brot. Danke für das Rezept

18.02.2021 12:50
Antworten