Seras veganer Apfelkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 21.12.2019



Zutaten

für
400 g Sojajoghurt (Joghurtalternative)
2 EL Leinsamenschrot
150 ml Rapsöl
300 g Dinkelmehl
3 TL Backpulver
50 g Mandel(n)
1 Pck. Vanillezucker
100 g Rohrzucker
1 Prisen Salz
2 TL Gewürzmischung (Apfelstrudelgewürz)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Joghurt, den Leinsamenschrot und das Öl verrühren und 10 min. ziehen lassen. Die restlichen Zutaten miteinander vermengen und mit dem Joghurtgemisch zu einem Teig verarbeiten.

Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Die Äpfel schälen, mit etwas Apfelstrudelgewürz vermengen und auf den Teig legen.

Bei 180 °C mit Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

serafina79

Hallo, ich habe vergessen die Äpfel im Rezept anzugeben. Ich nehme immer 3 bis 4 geschälte Äpfel,am liebsten Boskop,es geht aber auch jede andere Sorte.

02.01.2020 06:31
Antworten
serafina79

Hallo Patty, toll das dir der Apfelkuchen geschmeckt hat!

02.01.2020 06:29
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker Äpfel gab ich einfach nach Gefühl dazu, ging gut Nahm Dinkel-Vollkorn-Mehl und genau dein Gewürz, das ich extra schon die Tage dafür zubereitet hatte Danke für das Rezept LG Patty

01.01.2020 11:37
Antworten
Langstrumpf18

Hallo Serafina79, ergänzt Du in der Zutatenliste noch die Äpfel? Vielen Dank!

25.12.2019 09:11
Antworten