Getreide
Hauptspeise
Reis
Rind
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Curry - Risotto

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 19.03.2006



Zutaten

für
Butter für die Pfanne
1 Zwiebel(n)
300 g Reis für Risotto
1 Liter Brühe
2 EL Currypulver (Madrascurry)
3 TL Pfeffer - Körner
300 g Rindfleisch (Rouladenfleisch)
1 Glas Wein, weiß
75 g Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zwiebel fein hacken und in der Butter glasig anbraten. Reis kurz mit anschwitzen, Curry hinzugeben und mit dem Weißwein ablöschen. Beständig umrühren und nach und nach die restliche Brühe dazugeben. Die Rouladen klein schneiden und in zweiter Pfanne anbraten, mit den Pfefferkörnern dem Risotto beigeben.
Jetzt noch den Parmesan dazugeben und kurz ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Blueberry163

Hallo, Ich habe das Rezept heute nachgekocht und habe mich genau an das Rezept gehalten. Es war super lecker. Das nächste Mal werde ich es auch mit Hähnchen oder Pute probieren. Vielen Dank für das tolle Rezept. LG

03.04.2014 20:31
Antworten
Hobbykochen

Hallo, hatten heute Dein leckeres Risotto zu Hähnchenunterkeulen, alos ohne Rouladenfleisch. Hat uns super geschmeckt und wird es sicherlich noch öftrs geben nur werde ich beim nächsten mal etwas weniger Parmesan nehmen. Dankeschön für das schöne Rezept und LG Hobbykochen

20.01.2013 15:39
Antworten
funky24

Eigentlich bräuchte dieses Rezept **********!! Es war das erste Mal, dass ich mich an Risotto gewagt habe und habe es mit diesem Rezept probiert. Es war ein Traum! ich habe mich auch fast genau an das Rezept gehalten. Habe lediglich mehr Parmesan genommen, da ich diesen Käse so Liebe! Bin fast sprachlos...

01.07.2011 20:51
Antworten
HRMatter

Ich finde die Idee SUPPPER, denn ich bin ein kleiner Asien-Fan und hab alles verkehrt gemacht. Heute Abend suchte ich ein Rezept, denn die Tochter wollte ein Risotto. Also suchte ich im CK Das war das verückteste Risotto, welches ich je gekocht habe. Ich nahm asiatischen Trocken-Reis (nicht parfümiert). Dazu wie im Rezept, Zwiebeln, Brühe, Pfefferkörner und Curry. (ich lösche die Zwiebeln immer mit Bouillon ab und gebe den Wein zuletzt dazu) Zusätzlich HotCurry-Paste, Ingwer, Korriander, etwas Reisessig, Sojasauce und frische Curryzweige aus dem Garten (siehe Bild). Dazu noch feingeschnittenes Gemüse, wie Karotten, Lauch, Sellerie und Knoblauch. Bei meinem Risotto gehört immer ziemlich viel Butter (4 P mind. 100 gr) dazu, auch diesmal. Rindfleisch geschnetzeltes dazu und viel Käse. Es ist schön, dass man so was feines Essen kann. Wir waren 3 Personen und haben fast nichts übrig gelassen. Danke für die Idee, Bild folgt) LG der Schweizer Hansruedi

30.08.2007 00:12
Antworten
buecherwurm83

Hallo, Also ich und meine Schwester haben das Rezept gleich ausprobiert und waren begeistert. Das werde ich auf jeden Fall wieder kochen. Gruß Buecherwurm83

13.08.2007 19:00
Antworten
SnakeHH

Hallo Ich habe das Rezept heute ausprobiert, nur ohne Pfeffer und Fleisch, als Beilage zu Fisch. Schmeckt super. Werde das komplette Rezept bestimmt auch mal nachkochen. MFG Gordon

03.06.2007 19:41
Antworten
kerstin0805

Hallo ihr Lieben! Ich habe das Risotto nachgekocht, meinem Mann und mir hat das Risotto gut geschmeckt. Der Curry hat uns nicht besonders gestört dabei, im Gegenteil. Ich hab sogar überlegt, dass etwas Fruchtiges wie Ananas noch gut dazupassen würde! Grüßle, Kerstin

19.03.2006 10:25
Antworten