Eintopf
Frucht
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Schwein
Suppe
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


McMoes Linsen-Birnen-Eintopf

Mit Nürnberger Rostbratwürstchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.11.2019



Zutaten

für
1 Bund Suppengemüse, groß, oder zwei kleine
300 g Kartoffel(n), ca.
2 Zwiebel(n)
100 g Räucherspeck, am Stück
3 Lorbeerblätter
1,3 Liter Gemüsebrühe, ca.
1 kl. Stück(e) Ingwer
200 g Linsen, rote
1 große Birne(n), fest, z. B. Conference
300 g Nürnberger Rostbratwürstchen
etwas Rapsöl, Sonnenblumenöl oder Butterschmalz zum Braten
3 EL Balsamico, heller, ca.
Salz und Pfeffer, schwarzer, grob gemahlen
evtl. Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Vom Suppengemüse die Petersilie beiseite legen, sie wird später noch benötigt. Das Suppengemüse putzen bzw. schälen und abspülen. Die Möhren - dickere vorher längs halbieren - in Scheiben schneiden, den Sellerie klein würfeln und den Porree in dünne Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Die Zwiebeln abziehen und klein würfeln. Den Speck ebenfalls klein würfeln.

In einem Suppentopf die Speckwürfel auslassen. Dann das vorbereitete Suppengemüse, die Kartoffel- und die Zwiebelwürfel sowie die Lorbeerblätter zugeben und darin kurz braten. Anschließend die Gemüsebrühe angießen, aufkochen lassen und zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Den Ingwer schälen und fein reiben. Etwa 5 Minuten vor Garzeitende die roten Linsen und den geriebenen Ingwer zugeben und unterrühren.

Die Birne schälen, halbieren, das Kerngehäuse herausschneiden und die Birnenhälften in Spalten schneiden. Die Nürnberger Rostbratwürste vierteln. In einer Pfanne etwas Raps- oder Sonnenblumenöl bzw. Butterschmalz erhitzen und die Bratwurststücke darin rundherum braten. Anschließend die Würste herausnehmen und die Birnenspalten im Bratfett braten.

Ungefähr eine Suppenkelle voll Gemüse oder auch mehr aus der Suppe nehmen und das restliche Gemüse in der Suppe leicht zerstampfen. Dann die Bratwurststücke und die Birnenspalten sowie das herausgenommene Gemüse dazugeben und in dem Eintopf erwärmen.

Die beiseitegelegte Petersilie vom Suppengrün abbrausen, trocken schütteln und hacken. Den Eintopf mit Balsamico, Salz, Pfeffer und evtl. mit etwas Zucker abschmecken und die gehackte Petersilie darüberstreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.