Basisrezepte
einfach
Europa
Gewürze Öl Essig Pasten
Schnell
Schweden
Skandinavien
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Piffi Allkrydda - schwedische Gewürzmischung

passt zu fast allem - bekannt als "das" Köttbullar-Gewürz

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 16.12.2019



Zutaten

für
4 Gewürznelke(n)
½ TL Kardamom, ohne Kapsel bzw. Schale
1 TL Koriandersamen
1 Lorbeerblatt
1 TL Muskatnuss, frisch gerieben
1 EL Pfeffer, schwarzer
2 TL Selleriesamen
½ TL Pimentkörner
½ TL Wacholderbeere(n)
1 TL, gehäuft Thymian
½ TL Knoblauchgranulat
2 Msp. Cayennepfeffer
2 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Paprikapulver, rosenscharf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle festen Zutaten in eine Gewürzmühle geben und zerkleinern, dann mit den schon pulverisierten mischen. Fertig ist Piffi Allkrydda.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schwobamädle

Hallo! Da ich zum erstenmal in meinem Leben Köttbullar machen wollte, stieß ich auf diese Gewürzmischung. Nie gehört, trotz 15 Jahre Arbeit in einer Gewürzmühle....aber gleich mal ausprobiert. Und was soll ich sagen? Hammer! Gibt den Köttbullar einen außergewöhnlichen pfiffigen Geschmack, zumal Cardamom, Knoblauch und Thymian eh zu meinen Lieblingsgewürzen zählen. Lediglich Selleriesamen musste ich weglassen, die hab ich nicht da, mag auch Sellerie generell nicht besonders. Meine Köttbullar wären jedenfalls ohne dieses Rezept todlangweilig geworden. Vielen Dank fürs Einstellen! Liebe Grüßle vom schwobamädle

31.01.2020 15:03
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker auch ein super Mitbringsel Danke für das Rezept LG Patty

30.12.2019 06:36
Antworten