Hauptspeise
Europa
Schnell
einfach
Schwein
Schweiz
Braten
Pilze
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Perfektes Züricher Geschnetzeltes

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.12.2019



Zutaten

für
750 g Schweinefilet(s)
400 g Champignons
1 Zwiebel(n)
½ Bund Schnittlauch
250 ml Weißwein
250 ml Kalbsfond
1 Spritzer Zitronensaft
125 g Crème fraîche
Butter zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien, dann in feine Streifen oder Scheiben schneiden. Die Champignons putzen, die Stiele kappen und die Köpfe in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Schnittlauch waschen, trocknen und in feine Röllchen schneiden. Wenn es schnell gehen soll, tiefgefrorene Schnittlauchröllchen verwenden.

Das Fleisch in der Butter portionsweise unter Wenden kurz scharf anbraten, es sollte innen noch leicht blutig sein. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Die Pilze in der heißen Pfanne anbraten. Die Zwiebelwürfel hinzugeben und kurz mitbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit leicht verkochen lassen. Den Kalbsfond und den Zitronensaft einrühren und alles aufkochen. Das Fleisch wieder dazugeben und in der heißen Soße schwenken, bis es medium gebraten ist. Die Crème fraîche und 3/4 der Schnittlauchröllchen unterziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Servieren mit den restlichen Schnittlauchröllchen garnieren. Als Beilage reiche ich dazu Rösti oder Spätzle und grünen Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker ist sehr gut geworden Danke für das Rezept LG Patty

25.01.2020 07:51
Antworten