Süßkartoffel - Auflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.37
 (325 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.08.2005



Zutaten

für
3 m.-große Kartoffel(n), fest- oder vorwiegend festkochend
3 m.-große Batate(n) (Süßkartoffeln), am besten mit orangem Fleisch
3 Paprikaschote(n), bunt
1 Zwiebel(n), geachtelt oder Ringe
½ Knolle/n Knoblauch, Zehen ganz, geschält oder nur angedrückt
5 EL Olivenöl
125 g Käse (Haloumie), dünne Scheiben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln in etwa 2,5-cm-große und Süßkartoffeln in 4-cm-dicke Würfel schneiden. Süßkartoffeln sind schneller gar als die Kartoffeln. Die Paprika waschen, halbieren, Kerne und Stiele entfernen und in 2,5-cm-große Stücke scheiden.
Gemüse, Zwiebel und Knoblauch in eine große, flache Auflaufform geben und pfeffern, nicht salzen. Mit dem Öl vermischen. 45 Minuten backen, bis das Gemüse leicht bräunt und die Kartoffeln und Süßkartoffeln weich sind.
Käse darauf verteilen, Ofen auf höchste Stufe oder Grill einschalten und etwa 5-10 Minuten weitergaren, bis der Käse bräunt und blasen wirft.

Leckeres vegetarisches Essen, das sogar Fleischesser überzeugt. Man kann natürlich auch ein Steak dazu braten, braucht es aber wirklich nicht. Macht satt und glücklich.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xxMellYxx

Das perfekte Ofengemüse 🥰 Ich liebe dieses Rezept! Wir nehmen es seit Jahren zum Grillen und alle Gäste sind immer aus dem Häuschen! Vielen Dank dafür! Mittlerweile packe ich noch Pastinaken, rote Beete, Zucchini und Möhren hinzu.

22.04.2020 15:28
Antworten
katrin_strobel

Super lecker für Mutter und halbwüchsige Kinder. Und noch dazu so einfach zuzubereiten! Danke für das Rezept. Dazu passt übrigens hervorragend trockener Roséwein :-).

20.04.2020 19:17
Antworten
ganoderma-lucidum

War auch erst skeptisch. Aber es ist einfach genial. Danke für das schöne Rezept.

13.04.2020 15:08
Antworten
coraschaefer

Ich war sehr skeptisch! Aber.... geniale Kombination! Passte alles. Super lecker 😋

20.12.2019 21:39
Antworten
Laube2016

So, so lecker. habe es schon oft gemacht und es schlecht einfsch immer wieder total gut.

01.12.2019 17:47
Antworten
igel-123

Hallo Almyra Superspitzenklasse! Da habe ich viel mehr gegessen als ich eigentlich wollte. Völlig unabsichtlich habe ich den Knoblauch vergessen. Käse darf ich nicht essen, oder sollte es nicht, also auch kein Käse. Ich habe mich gewundert, daß ausdrücklich kein Salz dazugehört. Aber dadurch ist der Geschmack der Süßkartoffeln gut zur Geltung gekommen. Nachträglich habe ich einen Hauch Salz darübergestreut, war auch gut. Vielleicht habe ich das Salz auch nur gebraucht, weil ich keinen Käse und keinen Knoblauch hatte. Es würde mich nur interessieren was das ist der Haloumie-Käse. So ein gutes Rezept findet man nich alle Tage in CK. Danke dafür! Hallo Elli28: Die Süßkartoffeln unterliegen wie alle Nahrungsmittel der ermäßigten Mehrwertsteuer. Das hat nämlich nichts mit "Grundnahrungsmittel" zu tun. Vielleicht ist es ein schlechter Händler, jedenfalls ist es traurig, wenn er einfach zu viel Umsatzsteuer kassiert. LG Gertraud

30.11.2005 12:40
Antworten
Visalya

Ich war erst etwas skeptisch, aber das Rezept ist in der Tat wirklich sehr lecker! Wirklich zu empfehlen!

16.11.2005 21:17
Antworten
elli_28

Habe mir Bataten im Supermarkt gekauft und musste feststellen das sie 16% MwSt unterliegen - hab nachgefragt und zur Antwort bekommen das Süßkartoffeln kein Grundnahrungsmittel ist ... also für mich schon hihi. Und erst recht bei solch leckeren Rezepten.

31.08.2005 12:44
Antworten
Almyra

Danke für den Hinweis, ist tatsächlich ein Verdreher!!! Die Süsskartoffeln garen natürlich schneller!!!! Ansonnsten stimmen die Grössen!! Liebe Grüsse Almyra, die schon wieder von dem Auflauf essen könnte....

17.08.2005 15:27
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Almyra, ich würde deinen Auflauf gerne mal ausprobieren, habe allerdings vorher noch eine Frage: du schreibst, das die Kartoffeln schneller garen als die Süßkartoffeln. Trotzdem schneidest du die "normalen" Kartoffeln in kleinere Stücke. Ist das wirklich so richtig oder doch eher ein "verdreher"? VG AvTchen

17.08.2005 10:08
Antworten