Backen
einfach
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Salat
Schnell
Snack
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsemuffins auf lauwarmem Paprikasalat

vegetarische Köstlichkeit, für ein 12er Muffinblech

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.12.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Couscous
200 ml Wasser
2 Frühlingszwiebel(n)
150 g Zucchini
150 g Karotte(n)
100 g Mais
1 TL Salz
2 Ei(er)
1 Handvoll Petersilie, frisch gehackt
Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
Paprikapulver, edelsüß

Für den Salat:

1 Paprikaschote(n), gelb
1 Paprikaschote(n), rot
2 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n), gehackt

Für das Dressing:

2 EL Olivenöl, extra vergine
1 TL Honig, flüssiger
1 Zitrone(n), Schale und Saft davon
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Für die Muffins den Couscous in leicht gesalzenem Wasser kurz aufkochen, vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten quellen lassen.

Den Backofen auf 200 °C Oberhitze-/Unterhitze vorheizen.

Karotten schälen, Zucchini putzen. Alles fein raspeln und mit einem TL Salz mischen. Ca. zwei Stunden stehen lassen. Anschließend die Flüssigkeit durch ein Sieb abgießen und das Gemüse etwas ausdrücken. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Petersilie hacken.

Geraspeltes Gemüse, Frühlingszwiebelringe, Mais, gehackte Petersilie und gequollenen Couscous mischen und mit Pfeffer, Paprikapulver und Salz vorsichtig abschmecken.

Ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen bestücken. Ohne lösen sie sich sehr schwer aus der Form. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.

Ca. 25 - 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Herausnehmen die Papierförmchen entfernen.

Für den Salat Paprikaschoten mit dem Sparschäler schälen, die Kerne und Fruchthäute entfernen und die Paprika in feine Streifen schneiden. Tomaten ebenfalls entkernen und achteln. Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel in halbe Ringe schneiden, Knoblauch hacken. Die Zitrone auspressen und die Schale fein abreiben.

Zwiebelringe und Knoblauchwürfel in etwas Olivenöl kurz anbraten, mit Honig glasieren und diesen etwas karamellisieren lassen. Die Paprikastreifen dazugeben und unter Rühren ca. 5 Minuten dünsten. Die Tomatenstreifen in die Pfanne geben und nur kurz durchschwenken.

Aus 2 Esslöffel Zitronensaft, einem halben Teelöffel Zitronenabrieb, Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Honig ein Dressing herstellen und den Salat damit marinieren.

Die Muffins auf dem Salat anrichten und sofort servieren.

Kann auch gut als Vorspeise für 12 Personen verwendet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Barbabietola

Vielen Dank, liebe Nadine, für deinen positiven Kommentar und die Bewertung. Es ist für mich immer wieder eine Freude, wenn ich mit meinen Rezepten auch andere Köchinnen und Köche erreiche. Von der Würzung her sind hier ja der Phantasie keine Grenzen gesetzt und es ist toll, wie man mit Kräutern und Gewürzen jedes Mal einen anderen Geschmack bekommt. LG Barbabietola

16.01.2020 17:42
Antworten
NadineKochtGerne

Dann bin ich mal die erste 🤣 Wir lieben es, hab den Coucous mehr gewürzt weil ich finde das es zu wenig ist nur Salz, hab etwas Pfeffer und Kreuzkümmel dazu getan. super lecker, echt ein tolles Rezept, hab in den warmen Salat noch Feta mit rein gemacht. kochen wir auf jeden fall öfter.

16.01.2020 11:31
Antworten