Einlagen
Eintopf
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kinder
klar
Nudeln
Rind
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geflügelsuppe Gievenbeach

sau viel Stuff drin

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.12.2019



Zutaten

für
300 g Geflügelfleisch
250 g Erbsen und Möhren
100 g Nudeln (Buchstabennudeln)
20 Markklößchen
1 Bund Petersilie
1 Liter Wasser
Brühepulver oder Brühwürfel für 1 Liter Wasser
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Das Geflügelfleisch in mundgerechte Happen schneiden und in das kochende Wasser geben. Sobald das Fleisch komplett weiß ist, Brühepulver/Brühwürfel (entsprechend 1 Liter) zusammen mit den Nudeln in den Topf geben. Unter zwischenzeitigem Umrühren alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Diese Zeit eignet sich ganz hervorragend zum Kleinhacken der Petersilie.

Die Erbsen und Möhren ggf. abgießen und in die Suppe geben. Die Suppe weitere 5 Minuten köcheln lassen und dann die Markklößchen und die zerhackte Petersilie in den Topf geben. Alles noch einige Male umrühren und ein paar Minuten weiterköcheln lassen. Die Suppe mit Pfeffer abschmecken.

Hinweis: Anstelle von Buchstabennudeln können natürlich auch Muschel- oder Blümchennudeln etc. verwendet werden.

Tipp:
Jeweils eine Scheibe mit Käse belegtes getoastetes Toastbrot in tiefe Teller legen und eine Portion fertiger Suppe darüber geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.