Backen
Brot oder Brötchen
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vollkorn-Toastbrot

zuckerfrei und soft

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.12.2019



Zutaten

für
50 g Wasser, warmes
1 EL Erythrit (Zuckerersatz) oder Xylit (Zuckerersatz)
½ Würfel Hefe
500 g Vollkornmehl
1 ½ TL Salz
250 g Milch, lauwarm
50 g Margarine oder Butter, weiche
etwas Margarine zum Bestreichen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden
Für den Vorteig das Wasser mit dem Erythrit und der Hefe verrühren, einen EL Mehl in die Mischung geben und die Mischung eine Viertelstunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Vorteig mit den restlichen Zutaten zu einem Teig vermengen und ungefähr 5 Minuten durchkneten, bis ein schöner, weicher Hefeteig entsteht. Er sollte nicht an den Händen kleben. Bevor der Teig in die Schüssel zum Ruhen kommt, vorher die Schüssel einfetten. Ich nehme dafür Backtrennspray, aber etwas Öl sollte genauso gut funktionieren. Den Teig an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.

Den auf etwa doppelte Größe aufgegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und dann einrollen, so dass eine große Hefeteigrolle entsteht. Diese in eine vorher eingefettete Kastenform legen, mit Margarine bepinseln und nochmals 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Meine Kastenform hat die Maße 28 cm x 11 cm.

Den Teig bei 170° Umluft 30 Minuten backen. Nach dem Backen das Brot nochmals mit Margarine einstreichen und unter einem Geschirrtuch auskühlen lassen. So bleibt es innen schön soft.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Das_Muffin

Freut mich sehr, dass es gelungen ist. Wünsche weiterhin einen guten Appetit :)

18.01.2020 11:51
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker machte es mit reinem Vollkormehl - ist mehr sehr gut gelungen Danke für das Rezept LG Patty

17.01.2020 17:02
Antworten