Polentaschnitten mit Mirabellen und Johannisbeeren

Polentaschnitten mit Mirabellen und Johannisbeeren

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 04.12.2019



Zutaten

für
500 g Mirabellen, entsteint
200 g Johannisbeeren

Für den Teig:

200 g Butter
200 g Zucker
1 Bio-Limette(n), Abrieb davon
6 Ei(er)
400 g Mandeln, gemahlen
200 g Polentagrieß, Instant
1 TL Backpulver
60 g Pinienkerne

Für die Creme:

150 g Crème fraîche
1 Tüte/n Vanillezucker
2 EL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Mirabellen waschen und entsteinen. Johannisbeeren entstielen und waschen.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Butter, Limettenschale und Zucker schaumig aufschlagen. Eier nach und nach unterschlagen. Mandeln, Polenta und Backpulver vermischen und nach und nach unterrühren. Dann den Teig auf das Backblech geben und glatt streichen. Obst und Pinienkerne gleichmäßig darauf verteilen.

Den Kuchen ca. 30 Minuten auf der mittleren Einschubleiste backen, dann Stäbchenprobe machen.

6. Crème fraîche mit Vanillezucker glatt rühren. Den Kuchen in Stücke schneiden, mit Puderzucker bestäuben und mit einem Klecks Crème fraîche servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.