Backen
fettarm
Frucht
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fettarmer Käsekuchen ohne Boden mit Obst

für eine 28er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.12.2019



Zutaten

für
1 kg Quarkcreme (Quark Liebling), 0,2 % Fett
4 Ei(er), Größe L
4 EL Zucker
2 TL Vanillezucker, echter
4 TL, gehäuft Butter
3 Pck. Vanillepuddingpulver zum Kochen
1 EL, gehäuft Weichweizengrieß
1 TL Zitronenabrieb
4 kleine Äpfel oder große Pflaumen
Salz
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und beiseitestellen. Die Eigelbe mit Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig schlagen. Wer es süßer mag, kann an dieser Stelle mehr Zucker hinzufügen.

Nun 500 g des Quarks zum Eigelb geben. Man kann den Quark pur oder auch gerne den mit Vanille verwenden, bei Wahl des Vanilleprodukts reichen mir persönlich 3 EL Zucker. Die Masse weiter rühren und nach und nach Vanillepuddingpulver, Grieß und Zitronenabrieb zugeben. Anschließend den restlichen Quark einrühren. Das steife Eiweiß sanft unterheben.

Die Äpfel schälen, entkernen und in möglichst dünne Scheiben schneiden. Mit Pflaumen schmeckt es auch sehr gut.

Den Boden einer 28er Springform mit Backpapier auslegen und den Rand etwas fetten.

Den Ofen auf 140 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Hälfte der Masse in die Backform füllen und glatt streichen. Die Äpfel oder Pflaumen auf der Oberfläche verteilen, den Rest der Masse darüber geben und wieder glatt streichen.

Auf unterster Schiene 60 Minuten backen. Anschließend auf 175 °C hochdrehen und auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen. Nach dieser Zeit den Ofen ausschalten, die Tür halb öffnen und warten, bis der Kuchen wieder abkühlt und zu zwei Dritteln zusammenfällt. Erst dann herausnehmen und aus der Form nehmen.

Anmerkungen:
- Der Kuchen ist nicht super süß, daher können Schleckermäuler den Zucker erhöhen.
- Der 0,2 % Quark ist in jedem Discounter erhältlich, meist in einer runden Schale mit Deckel. Oft ist er mit Maisstärke oder Joghurt auf Light getrimmt. Ein Markenprodukt gibt es davon auch. Ich nehme oft die blanke Quarkcreme, nur an süßen Tagen den, der schon mit Vanille ist und daher von Grund auf süßer.
- Man kann das Obst auch weglassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.