Butterstreusel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 10.08.2005



Zutaten

für
200 g Butter
200 g Zucker
300 g Mehl (Weizenmehl Typ 550)
1 Prise(n) Salz
Butter-Vanille-Aroma

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alles zusammen mischen und mit den Händen bröselig kneten.

Das kann dan über Hefeteige usw. gestreut werden

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo, bei uns gab es Pflaumenkuchen mit deinem Streuseln, sie waren sehr lecker ich habe allerdings Vanillezucker dafür genommen statt das Aroma und etwas weniger vom normalen Zucker. Danke für das Rezept. Liebe Grüße yatasgirl

02.08.2021 16:44
Antworten
DolceVita4456

Ich habe einen Zwetschgenkuchen mit Hefeteig gebacken und dafür diese Butterstreusel gemacht. Das Butter-Vanille-Aroma habe ich weggelassen und dafür einen Teil des Zuckers durch meinen selbstgemachten Vanillezucker ergänzt. Sehr lecker haben die Streusel auf dem Zwetschgenkuchen geschmeckt. LG DolceVita

31.08.2019 11:48
Antworten
PeachPie12

..., die Streusel sind perfekt geworden. ich habe die Butter geschmolzen, so wurden sie noch ein bisschen knuspriger.

15.08.2019 20:43
Antworten
NaschMaus2

Hallo, ich hab weniger genommen aber hat super geklappt. Danke. :)

13.08.2018 14:15
Antworten
schokotraum96

Super-Easy und richtig lecker.. Habe noch Zimt mit dran gemacht - war sofort alles weg..! Die Naschkatzen zu Hause hatten für den eigentlichen Kuchen gar nichts mehr übrig gelassen, sodass ich noch mal neue machen musste..

31.03.2016 20:09
Antworten
Baby05

das hab ich gesucht,und ich war am überlegen,wie bekommen die bäcker die streusel so gut hin.Direkt gespeichert. Danke die andren für die tips

20.08.2005 23:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

Beim klassischen Butterstreusel kommt noch ein Eigelb und eine Prise Zimt hinzu. War mir auch neu, aber wurde durch einen Bekannten von mir (Meisterkoch) bestätigt.

12.08.2005 08:37
Antworten
Hexlein08

Kokosraspeln habe ich auch schon mal in Streuseln verwendet. Werde morgen aber gleich die Amaretto Variante mal probieren.

11.08.2005 14:58
Antworten
vera5585

genau Alina und ich gebe immer einen Schuss Rum mit dazu. dann ist es richtig aromatisch. oder manchmal auch amaretto!

11.08.2005 06:59
Antworten
alina1st

..........und noch leckerer wirds, wenn man je nach Rezept 1/3 des Mehls durch gemahlene Nüsse, Mandeln oder Kokosraspel ersetzt und das ganze mit Zimt oder z.B Vanillinzucker ersetzt..... *schmatz* Können aber auch als Grundteig für Krümelkuchen beutzt werden- Hälfte in eine Springform drücken, Obst darauf legen und restliche Brösel darüber streuen- geht sogar noch schneller und einfacher......... lg alina

11.08.2005 01:50
Antworten