Ingwer-Kurkuma-Shot


Rezept speichern  Speichern

Vorbeugung gegen Erkältung und zur Stärkung des Immunsystems.

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 29.11.2019



Zutaten

für
3 Zitrone(n), Saft davon
100 g Ingwerwurzel
5 g Kurkumawurzel
100 ml Agavendicksaft
200 ml Wasser
1 TL Leinöl
1 Msp. Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zitronen auspressen. Die Ingwer- und die Kurkumawurzel schälen (mit Handschuhen) und grob würfeln.

Dann alle Zutaten im Mixer oder mit einem Mixstab fein pürieren und in eine Flasche abfüllen. Wer sie nicht mag, kann die festen Bestandteile vorher abseihen.

1 Shot (20 - 40 ml) pro Tag am besten morgens nehmen.

Der Cayennepfeffer und das Leinöl dienen der besseren Aufnahme der Inhaltsstoffe des Kurkumas.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

erulion

Hallo, wie lange ist das ganze denn ungefähr haltbar? Bin sehr gespannt drauf :)

01.11.2021 01:53
Antworten
Layla-Nova

Vielen Dank für das tolle Rezept. Schmeckt wirklich superlecker! Habe allerdings die 100 ml Wasser weggelassen und dafür den Saft von 3 mittelgroßen Orangen dazugegeben. Von dem Agavendicksaft hab ich auch nur 80 ml genommen, sonst wär's zu süß geworden. Beim nächsten Mal werde ich wohl auf 50 ml reduzieren. Ingwer- und Kurkumawurzeln waren bio, die hab ich nur gut mit der Gemüsebürste unter fließendem warmen Wasser abgebürstet und mit Schale verwendet.

23.08.2021 15:23
Antworten
mikra0105

Statt frischen Kurkuma geht da auch pulver? Wen ja wieviel? Hab nur pulver zuhause

29.03.2021 13:41
Antworten
goebatho

Klasse. Verstehe jetzt, warum "nur" ein Schnapsglas. Sehr gutes Rezept!

18.03.2021 19:05
Antworten
doenerli

Super Sache für eine hausgemachte Kurkuma-Kur! Wir halten die Shots etwa 4-5 Tage im Kühlschrank. Angabe natürlich ohne Gewähr ;-)..

23.01.2021 11:38
Antworten
Magdanadine

Wie viel TL Kurkuma sind das in etwa umgerechnet? Wie viel verwendest du da für 5 Portionen? Viele liebe Grüße!

04.04.2020 11:25
Antworten
Stefan_ein_Koch

Wie immer gilt auch: Wer richtig liest und versteht (Wiki) ist im Vorteil

14.03.2020 04:02
Antworten
blackradack

Wie sieht's mit der Haltbarkeit aus? Macht altbar machen durch kochen Sinn? Die Verwendung von Kurkuma ist laut Verbraucherzentrale mit Vorsicht zu genießen und kann sogar laut Wikipedia negative Folgen haben. Wie immer gilt: wenn es ein Wundermittel wäre hätten das Pharmakonzerne schon längst massenweise unters Volk gebracht.

13.03.2020 11:39
Antworten
0376bella

der Geschmack ist wow, bin gerade etwas angeschlagen und hoffe jetzt auch auf den Wow Effekt⭐⭐⭐⭐⭐ aber erstmal 5 Sternchen für das tolle gesunde Rezept

06.02.2020 20:16
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker sehr würzig Danke für das Rezept LG Patty

11.01.2020 08:41
Antworten