Apfel-Mohn-Blechkuchen


Rezept speichern  Speichern

einfach und lecker, Blechgröße 29 x 21 cm

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.11.2019



Zutaten

für
3 m.-große Äpfel, süßlich, à ca. 90 g
100 g Mohn, gemahlen
120 g Butter
120 g Zucker
2 Ei(er), Größe M
150 g Mehl (Kuchenmehl)
10 g Backpulver
100 ml Milch
Zitronensaft
1 EL Zitronenabrieb
1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Das Backrohr vorheizen auf 175 °C Ober-/Unterhitze.

Die Äpfel schälen, entkernen, würfelig (5 - 8 mm) schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

Die Butter und den Zucker cremig rühren. Die Eier und den Mohn unterrühren. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und abwechselnd mit der Milch in die Masse einrühren. Den Zitronenabrieb und den Vanillezucker zugeben und zuletzt die Apfelwürfelchen einmischen. Eine Blechform mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausstreichen.

Die Form auf dem Backgitter auf mittlerer Schiene ins Rohr schieben und den Kuchen ca. 45 Min. bei 175 °C backen.

Die Teigmasse ist passend für eine Blechform in der Größe 29 x 21 cm.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo Tiiine, hab lieben Dank für deine nette und interessante Rückmeldung ! Auch herzlichen Dank für das hübsche Foto, da möchte man gerade zugreifen und genießen !! Lieben Gruß löwewip

08.02.2021 20:47
Antworten
gourmettine

Hallo löwewip, ein wunderbarer Mohn-Rührkuchen! Da ich die doppelte Rezeptmenge für ein großes Ofenblech zubereitet hatte, durfte der jeweils restliche Anteil insgesamt etwa drei Tage bei uns „reifen“. Das machte ihn sogar noch runder und aromatischer. Heute konnten wir die letzten Stückchen genießen. Tolles Rezept! VG Tiiine

08.02.2021 17:45
Antworten
löwewip

Hallo Rodo, bitte gerne, freut mich sehr, wenn ich eine positive Rückmeldung erhalte. LG

02.12.2019 10:11
Antworten
Rodo1968

Danke für das tolle Rezept hat uns sehr gut geschmeckt.

02.12.2019 05:31
Antworten
löwewip

Hallo "elhü", danke für deine Rückmeldung. Ja, einfach und lecker, und leicht warm verzehrt schmeckt's besonders gut. Und Muffins kommen immer gut an! Prima! LG

01.12.2019 19:45
Antworten
elhü

Sehr lecker und dabei einfach. Ich habe 12 Muffins aus dem Rezept gebacken. Backzeit 25 min.

01.12.2019 16:06
Antworten