Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Mediterrane Rouladen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.11.2019



Zutaten

für
4 Rinderroulade(n)

Für die Füllung:

200 g Gemüse (Grillgemüse, gehackt), z.B. Barilla Pesto Rustico Mediterraneo
10 Peperoni, eingelegt in Knoblauch
1 große Zwiebel(n), rot
1 Spitzpaprika, rot
200 g Speck am Stück
Salz und Pfeffer

Für die Sauce:

4 Karotte(n)
4 Spitzpaprika, rot
500 g Rinderhackfleisch
4 Zehe/n Knoblauch
2 Zwiebel(n), rot
3 Dose/n Tomaten, stückige, à 400 g
4 EL Kräuter, italienische
2 EL Rinderbrühe
1 TL Rosmarin, getrocknet
Rotwein
40 g Tomatenmark
Olivenöl
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Für die Soße:
Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Karotten schälen und fein hacken. Spitzpaprika fein hacken. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. In einem Topf, Olivenöl erhitzen. Zwiebeln, Paprika, Karotten und Knoblauch zusammen mit dem Hackfleisch und dem Tomatenmark gut anbraten. Dann mit Rotwein ablöschen, bis die Masse bedeckt ist. Die Tomaten aus der Dose und italienische Kräuter hinzugeben, gut um rühren und mit geschlossenem Deckel auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Für die Rouladen:
Zwiebel, Peperoni und Spitzpaprika hacken und mit Gemüse vermischen. Speck in kleine Stücke schneiden. Rouladen klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Füllung bestreichen und mit Speck belegen. Rouladen rollen und mit (Holz-)Zahnstochern oder Faden vor dem ungewollten Öffnen sichern.

In Brätertopf Rouladen in Butter von allen Seiten anbraten. Danach Soße und übriggebliebene Füllung zu den Rouladen geben und eine Stunde mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Dazu Nudeln oder Reis servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.