Lava Cakes mit White Zinfandel Zabaione


Rezept speichern  Speichern

Schokoküchlein mit flüssigem Kern

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 05.11.2019



Zutaten

für

Für den Teig: (Lava Cakes)

100 g Schokolade, hochprozentige, dunkle
50 g Zucker
60 g Butter
2 Ei(er)
1 TL Vanilleessenz
35 g Dinkelmehl, helles, oder Weizenmehl

Für die Zabaione: (White Zinfandel Zabaione)

5 Eigelb, (ca. 100 g)
100 ml Gallo Family Vineyards White Zinfandel
80 g Zucker

Optional:

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zubereitung Lava Cakes:
Die Schokolade und die Butter auf kleinster Stufe schmelzen. Zur Seite stellen und leicht abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker und der Vanilleessenz weißschaumig aufschlagen. Die Schokoladen-Butter-Mischung nach und nach einrühren. Das Mehl auf die Masse sieben und unterheben. Die Masse in Förmchen füllen (am besten eignet sich Silikon) und bis zum Backen kühlstellen.
.
Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

White Zinfandel Zabaione:
Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Gallo Family Vineyards White Zinfandel in eine runde Rührschüssel füllen und mit dem Schneebesen gut verquirlen. Über dem Wasserbad zehn Minuten mit dem Schneebesen aufschlagen, dabei darf der Schüsselboden das nur leicht simmernde Wasser im Topf nicht berühren! Nach zehn Minuten ist die Zabaione cremig – die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und so lange weiter schlagen, bis sie lauwarm abkühlt.

In dieser Zeit die Lava Cakes in den vorgeheizten Ofen schieben und auf der mittleren Schiene zehn Minuten backen.

Die White Zinfandel Zabaione in Teller verteilen, die Lava Cakes draufsetzen, mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Dazu schmeckt ein Glas Gallo Family Vineyards White Zinfandel.


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Heidi

Steht doch da: 100 ml! Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

22.12.2019 08:42
Antworten
Delizza

Wieviel Wein kommt da hinein, Angabe fehlt leider.

21.12.2019 23:20
Antworten