Backen
Frucht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rosenkohl gegrillt mit Granatapfelkernen und Schafskäse

vegetarisch und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 27.11.2019



Zutaten

für
1 EL Koriander
500 g Rosenkohl, fertig geputzt
2 EL Sesamöl oder Rapsöl
¼ TL Thymian
2 EL Ahornsirup
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
½ Granatapfel, die Kerne davon
100 g Feta-Käse, in kleine Würfel geschnitten
einige Minzeblätter, klein gehackt
20 Pekannüsse, etwas gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Korianderkörner in einer trockenen Pfanne etwas rösten und fein mahlen.

Rosenkohl in kochendem Wasser 5 Min. blanchieren, abschütten und in kaltes Wasser geben. Gut abtropfen lassen.

Rosenkohl mit Sesamöl, Koriander, Thymian, Ahornsirup, Salz und Pfeffer mischen. Evtl. etwas Saft vom Granatapfeln zugeben. Auf einem Blech im Ofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze 20 - 25 Min. grillen. Nach 15 - 20 Min. die Pekannüsse zugeben und fertigrösten. Die Granatapfelkerne darüberstreuen und alles erhitzen.

Rosenkohl mit den Kernen auf Tellern anrichten, Feta-Käse darauf verteilen und mit den gehackten Minzblättchen bestreuen.

Mit Kartoffeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.