einfach
gebunden
gekocht
Gemüse
Schnell
Snack
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Karibische Tomatencremesuppe

z.B. als Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.11.2019



Zutaten

für
30 g Ingwerwurzel
125 g Zwiebel(n) oder Schalotten
2 Zehe/n Knoblauch, optional
1 Chilischote(n), rot
2 EL Olivenöl
800 g Tomaten, geschälte
2 EL Currypulver, scharf
400 ml Kokosmilch, ungesüßt
400 ml Gemüsebrühe
etwas Korianderpulver
etwas Salz und Pfeffer, bunter oder schwarzer, frisch gemahlen
etwas Orangensaft, frisch gepresst oder Orangenabrieb, optional
n. B. Koriandergrün oder Petersilie, glatte zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Ingwer schälen und hacken. Die Zwiebeln oder die Schalotten sowie nach Belieben die Knoblauchzehe abziehen. Die Zwiebeln oder die Schalotten fein würfeln. Die Knoblauchzehe fein hacken. Die Chilischote abspülen, putzen, längs einschneiden, entkernen (muss man aber nicht, also das Entkernen, je nachdem wie scharf man es mag) und hacken.

Alles in einem Topf in heißem Olivenöl etwa 2 bis 3 Minuten dünsten. Dann die Dosentomaten ohne den Saft zugeben und weitere etwa 4 Minuten dünsten. Das Currypulver dazugeben und leicht anschwitzen. Saft der Dosentomaten, Kokosmilch und Gemüsebrühe zugießen und zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer, Korianderpulver und nach Belieben mit Orangensaft oder Orangenabrieb abschmecken.

Die Suppe auf Suppenschalen oder -teller verteilen und nach Belieben mit etwas frischem Koriander oder Petersilie garniert anrichten. Dazu frisches Baguette reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.