Backen
Brotspeise
Dessert
einfach
Frucht
Herbst
Kinder
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Studentenküche
Süßspeise
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Toast-Apfel-Auflauf "armer Ritter"

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 23.11.2019



Zutaten

für
9 Scheibe/n Toastbrot
2 Ei(er)
1 EL Zucker, braun
2 EL Sahne
100 g Marzipanrohmasse
6 Stück(e) Äpfel
1 EL Zitronensaft
Zimtzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Boden einer gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Form mit Toastscheiben bedecken. Die Eier aufschlagen und mit der Sahne und dem braunen Zucker verquirlen und den Toast damit begießen. Mit Zimtzucker nach Belieben bestreuen und mit klein gewürfeltem Marzipan belegen.

Die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden, dann auf dem Toastboden verteilen und nochmals mit etwas Zimtzucker bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft) ca. 25 Minuten backen.

Warm servieren und evtl. geschlagene Sahne oder eine Schmandcreme dazu reichen.

Guten Appetit!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker nahm weniger Marzipan, war dann süß genug geht auch mit Vollwert-Toast Danke für das Rezept LG Patty

23.12.2019 09:01
Antworten