Gemüsesuppe


Rezept speichern  Speichern

sättigende Gemüsesuppe quer durch das herbst-winterliche Sortiment

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.10.2019



Zutaten

für
200 g Bohnen
½ Pck. Rosenkohl (Netz)
1 große Möhre(n)
2 Spitzpaprika, rot
1 kleiner Blumenkohl
1 kleiner Romanesco
1 Zwiebel(n)
4 Kartoffel(n)
1,2 Liter Brühe oder Fond
etwas Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
etwas Schmalz zum Braten
evtl. Mettwurst, Speck, Beinscheibe oder flache Rippe
etwas Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel häuten, halbieren und würfeln. Von den Bohnen und dem Rosenkohl die Enden abschneiden, die Möhre schälen. Dann das gesamte Gemüse in mundgerechte Stücke schnibbeln, abbrausen und beiseitestellen.

In einem ca. 3 Liter Topf Bratenschmalz erhitzen und die Kartoffeln mit den Zwiebeln anschwitzen, durchrühren und mit dem Mehl bestäuben. Mehrmals umrühren, dann die Brühe hinzugeben und aufkochen lassen. Das zerkleinerte Gemüse hinzugeben und kräftig würzen. Die Beinscheibe oder flache Rippe mitkochen.

Oder in einer Pfanne den Speck und oder die Mettwurst - in Scheiben geschnitten - kurz anbraten und mit dem Bratfett in die Suppe geben.

Gegen Ende der Kochzeit nehme ich den Topf vom Herd und mache mit dem Pürierstab drei Runden durch die Suppe. Sie ist dann leicht gebunden und sämig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.