Weißes Nougat


Rezept speichern  Speichern

für ca. 80 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 15.11.2019 52 kcal



Zutaten

für
70 g Eiweiß (von ca. 3 Eiern; KL M)
Salz
150 g Nüsse, gemischte, ganze Kerne
50 g Pistazien, ungeröstet, ungesalzen
100 g Kirsche(n), getrocknete
300 g Zucker
200 g Orangenblütenhonig (ersatzweise Lavendelhonig)
85 g Glukosesirup (z. B. www.hobbybaecker.de)
100 ml Wasser
6 Oblaten, eckige (12 x 20 cm)
50 g Kuvertüre, dunkle (55 % Kakao)
50 g Kuchenglasur, dunkle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 13 Stunden
Benötigt werden außerdem: Küchenthermometer, kleiner Spritzbeutel, etwas Öl zum Bearbeiten

1. Am Vortag 10 g Eiweiß verquirlen, mit 1 guten Prise Salz und den Nüssen mischen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2 - 3, Umluft 160 Grad) 8 - 10 Minuten rösten. Kirschen halbieren.

2. 240 g Zucker, Honig, Glukose und 100 ml Wasser im Topf aufkochen, auf 126 Grad erhitzen (Thermometer benutzen!).

3. Kurz bevor der Sirup 126 Grad erreicht, restliches Eiweiß in der Küchenmaschine mit dem Schneebesen aufschlagen. Restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Sobald der Sirup 126 Grad erreicht hat, Sirup im feinen Strahl langsam ins Eiweiß laufen lassen, dabei weiterschlagen.

4. Nüsse und Kirschen mischen, zur Eiweißmasse geben, unterrühren. 3 Oblatenplatten auf je 1 Backpapier geben. Mit je 1/3 der Masse bestreichen. Mit restlichen Oblaten belegen, andrücken und mit leicht geölten Fingern die Ränder eindrücken. Einzeln in Backpapier gewickelt in Blechdosen über Nacht auskühlen lassen.

5. Am nächsten Tag Nougatplatten in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Kuvertüre und Glasur grob hacken, überm heißen Wasserbad schmelzen. In einen kleinen Spritzbeutel füllen und die Spitze knapp abschneiden. Nougatwürfel mit Schokolade verzieren und fest werden lassen.

Pro Stück: 1 g E, 2 g F, 8 g KH = 52 kcal (220 kJ)

Info: In Blechdosen zwischen Backpapier kühl (aber nicht im Kühlschrank) gelagert 3 - 4 Wochen haltbar.

Für ca. 80 Stück
Fotograf e&t Bild: Thorsten Suedfels

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

erdi01

Tolles Rezept. Nicht zu aufwendig, für den Ertrag. Der Glukosesirup-Ersatz (mit 64 g Traubenzucker in 36 ml Wasser aufgekocht) hat hier gut funktioniert.

18.12.2019 09:29
Antworten