Pusztasalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell und einfach in der Zubereitung

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.10.2019



Zutaten

für
300 g Kochschinken, gestiftet
150 g Höhlenkäse, fein-würzig, gestiftet
3 m.-große Gewürzgurke(n), klein gestiftelt
1 EL, gehäuft Perlzwiebeln, geachtelt

Für die Sauce:

150 ml Tomaten, passierte
1 EL, gehäuft Paprikamark, mild
1 EL Worcestersauce
1 TL, gehäuft Dijonsenf
1 TL, gehäuft Honig (Bienenhonig), würzig
1 TL Essigessenz, 25 %
1 EL, gestr. Sellerieblätter, getrocknet, gerebelt
1 EL, gestr. Petersilie, getrocknet, gerebelt
½ EL Currypulver
½ TL Pfeffer, weißer, fein gemahlen
n. B. Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Komponenten der Salateinlage bitte so vorbereiten, wie es in der Zutatenliste beschrieben ist. Wichtig ist, dass die Gurken und Perlzwiebeln vor dem Zerkleinern in Küchenkrepp trocken getupft werden.

Die gesamten Zutaten der Salatsauce in einen Mixbecher geben und mit einem Pürierstab so lange aufschlagen, bis ein homogenes, glattes Dressing entstanden ist. Diese Salatsauce zu den geschnittenen Komponenten geben und gleichmäßig einrühren.

Somit ist der Pusztasalat servierbereit als Brotbelag oder mit einer frischen Scheibe Baguette.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.