Cashew-Cranberry-Haferflockenkekse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.11.2019



Zutaten

für
125 g Butter
50 g Honig
70 g Rohrzucker
200 g Haferflocken, kernige
75 g Cashewkerne, gehackt
50 g Cranberries, gehackt, oder Aprikosen, getrocknet
60 g Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Umluft vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier belegen oder einfetten.

Butter, Honig und Zucker in einem großen Topf unter Rühren langsam schmelzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Die restlichen Zutaten (Haferflocken, Nüsse, Cranberries, Mehl) zugeben und gut vermischen. Die Masse auf das Backblech streichen, möglichst gleichmäßig dünn. Je dünner es verstrichen wird, umso krosser werden die Kekse. Ca. 15 - 20 Minuten backen.

Nach dem Backen die Masse etwas auskühlen lassen, dann in eckige Stücke oder Rauten schneiden.

Abwandlung: Statt Cashewkernen gesalzene Macadamia, eine tolle Geschmackskombination ähnlich sehr fruchtigen salted caramel cookies. Auch Haselnüsse oder (gesalzene) Erdnüsse lassen sich gut mit den Cranberries kombinieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MaryScones

Hallo namibwueste, danke für den tollen Kommentar. Die Variante werde ich auch einmal ausprobieren. Magst du noch eine Bewertung da lassen? LG

13.02.2021 17:13
Antworten
namibwueste

Hallo MaryScones, Die Plätzchen sind schnell gemacht und sehr lecker. Ich habe Joghurt-Butter genommen, ca 60g Mischung aus Kokosblütenzucker und Erythrit sowie noch Ingwerpulver . Die Plätzchen sind sehr knusprig und lecker. Vielen Dank für das Rezept LG

10.02.2021 10:26
Antworten
MaryScones

Hallo Patty, danke für's Ausprobieren und die Bewertung****. Nachdem ich nun die Weihnachtsplätzchen fertig habe, zieht es mich wieder zu diesen Keksen. Schnell und lecker, da stimme ich dir zu!

02.12.2019 10:21
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell, lecker nahm weniger Zucker Danke für das Rezept LG Patty

01.12.2019 16:47
Antworten